• Lesedauer:1 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:Einsätze


Lfd. Nummer:
086
Einsatzort:
Merten
Datum:
18.08.2021
Alarmierungszeit:
08:55 UHR
Alarmierungsart:
B3-Gebäude I Meldeempfänger
Eingesetzte Kräfte:
LGen Merten, Sechtem, Walberberg, Rösberg, Hemmerich, Bornheim, A und B Dienst, Polizei und RTD
Am heutigen Morgen wurden wir zu einem gemeldeten Gebäudebrand in Merten alarmiert.
 
Vor Ort brannte die Schützenhalle mit starker Rauchentwicklung im rückwärtigen Bereich.
Mehrere Trupps gingen unter PA von mehreren Seiten vor.
Zusätzlich wurde ein Trupp über die Drehleiter zur Brandbekämpfung eingesetzt.
 
Nach den Löschmaßnahmen wurde der enorme Schaden am Gebäude sichtbar.
Nach und nach wurden im Anschluss Glutnester im Bereich der Zwischendecke lokalisiert und abgelöscht.
 
Insgesamt waren über 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr unter der Leitung vom stellv. Stadtbrandinspektor Helmut Ost vor Ort.