• Lesedauer:1 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:Nachrichten

Nach einer langen, corona bedingten Pause konnte unsere Jugendfeuerwehr am Samstag mal wieder einen “ganzen” Übungstag absolvieren.

Bei schönstem September-Wetter und unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Regeln ist unsere Jugendfeuerwehr gemeinsam mit den Jugendwarten Marco, Stefan und Sebastian am Morgen in ihren 8h-Übungstag gestartet. 

Unsere Jugendwarte hatten ein spannendes und abwechslungsreiches Übungsprogram für den Tag zusammengestellt. Von der Brandbekämpfung bis zur Menschenrettung war alles dabei.

Ein besonderes Highlight an diesem Tag war sicherlich der Einsatz und die Arbeit mit der Drehleiter aus Bornheim. 

Ein langer Übungstag geht natürlich nicht ohne Stärkungen zwischendurch. So haben die Partner und Familien unserer Jugendwarte die Mannschaft mit Salaten und Kuchen versorgt. Auch unser Feuerwehr-Grill war kräftig im Einsatz.

Alles im allem ein toller Tag mit viel Spaß und tollen Erlebnissen!

 

Wenn Ihr Interesse an der Feuerwehr habt, das nächste Mal vielleicht bei einem solchen Übungstag dabei sein wollt und noch keine 18 Jahre alt seid, dann schaut mal auf dieser Web-Seite unter “Jugendfeuerwehr” nach. Dort findet Ihr die Kontaktdaten unserer Jugendwarte Marco und Stefan. Sie freuen sich wenn Ihr Euch bei Ihnen meldet.